7 nützliche Tipps für die perfekte Contentplanung

Die Krise ist zurzeit eine schwierige Situation, die es zu überwinden gilt. Viele Menschen sitzen zu Hause, machen Home Office oder haben Zwangsurlaub. Einzelhändler bangen um ihre Existenz.

Ich persönlich sehe aber eine Krise immer als Chance an, etwas neues oder etwas anderes zu tun.

Wenn du ein Online Business betreibst, ist Content ein sehr wichtiger Baustein. Ich möchte dir 7 nützliche Tipps für die perfekte Contentplanung an die Hand geben. 

Die Frage ist grundlegend, was genau ist Content?

Content findest du auf der Webseite in Form von Artikeln, Videos oder Podcasts. Auch in Social Media Portalen wie Facebook, Instagram oder Pinterest kannst du mit gutem Content bei deinen Kontakten immer gut punkten.  

Damit du vielfältige Themen hast, die deine Zielgruppe interessiert, solltest du deinen Content immer genau vorplanen. Wichtig dabei ist, dass du Content erstellst, der ein Problem deiner Zielgruppe löst.   

So gehst du vor

Das allererste ist die Idee. Nimm dir ein Blatt Papier und schreibe zunächst Themen auf, was du für Content du erstellen möchtest. Hast du ein paar Ideen zu Papier gebracht, sortierst du aus, welches Thema du dir heute vornimmst.

Fange an Überschriften für das Thema zu finden. Schreibe zu jeder Überschrift ein paar Absätze.  Wenn du den Artikel fertig hast, stelle ihn auf deiner Webseite ein.

Plane das Datum ein, wann du diesen Artikel online stellen möchtest.

Überlege dir danach, ob du aus diesem Content ein Video oder Podcast erstellen kannst. Erstelle dir kurze Teaser für die Social Media Portale und fang an in den Portalen einen Ausschnitt zu posten mit dem Verweis auf deine Webseite auf den gesamten Artikel oder Video.

Hier meine 7 Schritte für die perfekte Contentplanung auf einen Blick!


1. Plane deinen Content im Voraus
Erstelle dir ein Tabelle....z.b in Google Drive
und überleg dir, was du in der kommenden Woche posten könntest.
Mach dir einen Contentplan.
Wo kannst du Contentideen finden?
Geh zu Google oder Youtube und tippe deine Begriffe dazu ein. Lass dich inspirieren und erstelle daraus deinen eigenen Content.

Bei Facebook gibt es ein hauseigenes Planungstool, den Facebook Creator, mit dem du auf alles deinen Facebook Seiten deinen Content schon im Voraus einstellen kannst.

2. Plane Quicktipp Content
Das heisst konkret, dass du einfache Tipps an deinen Follower herausgibt...die sie schnell umsetzen können und was ihnen im Ergebnis schnell etwas bringt.

Du kennst deine Kunden und Kontakte am besten....Frage dich, was wollen sie auch gerade jetzt in der aktuellen Situation.

Wenn du ChatBot Experte bist, kannst du lokalen Unternehmen zeigen, wie sie damit sich online neu aufstellen können und wieder Umsatz damit machen können.

Stell dir vor...du hast einen Blumenladen....und der hat auf seiner WebSeite einen ChatBot....wo man Blumen bestellen kann und die liefert der Blumenhändler dann aus.... das kannst du auch mit anderen Branchen genauso machen...

Wenn du ein Fitnessstudio hast, dann biete Übungen per Video an. Gib deinen Kunden Tipps an die Hand. Du hast später die Möglichkeit, einen Videokurs zu verkaufen....
Das bringt wieder Umsatz.

3. Was ist deine Botschaft die du allen nach draussen mitteilen willst?
Eine Botschaft ist etwas, was du eigentlich schon immer gesagt hast... aber in dieser Zeit nochmal betonen kannst.

Bei mir ist das:
Fokussiere dich
Verinnerliche deine Stärken....schau ...was DU kannst ...was dich ausmacht...
Ich helfe Unternehmern sich ein Online Business aufzubauen

Schau dir nicht die anderen an...das lenkt nur ab....konzentriere dich auf dich selber und leg los und denke immer in Lösungen für dein Zielgruppe.

Mach aus der Situation etwas.
Höre auf....Filme zu schauen und sich zu vergraben....
....also sei kreativ....tu was....

4. Bleib dir treu
Du bist Experte auf deinem Gebiet und das soll auch so bleiben.
Passe deinen Content der Situation an... das ist der langfristig effektivere Weg.

5. Kanäle
Welche Kanäle du bespielen willst, welche Formate du nutzen möchtest und für was du sie nutzen möchtest.

Du kannst so etwas wunderbar in Instagram oder auf deinen Facebook Seiten oder Profil posten ...oder du postest Bilder bei Pinterest.

Mach Live Streams und halte den Kontakt zu deinem Netzwerk...
Erstelle neue Podcasts oder neue Videos. Auch das ist möglich und macht Sinn. Sei sichtbar für andere.....

6. Sei interaktiv
Suche nach Content von anderen und kommentiere.
Diskutiere mit, gib Mehrwert raus. Animiere andere, dich zu fragen, zu Problemen....Wünschen usw.

7. Was sind deine Ziele?
Wenn du in Planung für neue Produkte gehst oder schon mittendrin warst, dann bewerte die jetzige Situation NEU.

Ist das Bedürfnis von deinem Netzwerk bzw. Kunden noch da oder gibt es zurzeit andere Bedürfnisse, die du evtl. in Lösungen vorziehen solltest?
Erstelle dafür ein neues Produkt. Setze deine Prioritäten neu.

In meinem Video gebe ich dir weitere konkrete Tipps für die perfekte Contentplanung an die Hand.  

Torsten Jaeger

Torsten Jaeger ist Online-Unternehmer, Coach und Keynote Speaker. Er betreibt seit 2008 sehr erfolgreich digitale Produkte im Netz und ist Traffic und Social Media Experte.

Klicken Sie hier, um einen Kommentar unten

Schreibe einen Kommentar: