Webseite selber optimieren, was ist wichtig beim Suchmaschinen Ranking?

Webseite selber optimieren, was ist wichtig beim Suchmaschinen Ranking?

Um eine Suchmaschinen Optimierung kommt kaum mehr ein Webmaster herum. Wer online erfolgreich sein möchte, der muss in den Suchmaschinen, im sogenannten Suchmaschinen Ranking zu finden sein – das gestaltet sich in den letzten Jahren allerdings schwieriger als noch vor ein paar Jahren. Die Konkurrenz wird von Jahr zu Jahr größer und auch die Anforderungen der Nutzer und der Suchmaschinen an Ihre Webseite wächst ständig und fortlaufend. Wichtig ist daher, dass Sie einen Plan haben, wissen, was Sie zu tun haben, um ein besseres Ranking zu erzielen und dass Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Webseite selber zu optimieren. Worauf kommt es dabei an ? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Navigation

Die Navigation Ihrer Website spielt nicht nur für die Besucher Ihrer Seite eine bedeutende Rolle. Auch die Crawler der Suchmaschinen orientieren sich an ihr. Übersichtlich sollte die Navigation in beiden Fällen sein. Daher sollten Sie beim Optimieren der Webseite unbedingt darauf achten, so wenige Navigationsebenen wie möglich zu nutzen. Wichtig sind zudem klare und deutliche Bezeichnungen. So wissen die Nutzer sofort, mit welchen Inhalten Sie rechnen können.

Auftritt

Websites leben von gutem Content ( Inhalt ). In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Bilder, Videos und natürlich Texte. Für den Benutzer muss dabei auf den ersten Blick ersichtlich sein, wer die Inhalte produziert und was derjenige wem ( welche Dienstleistung ) anbietet. Weiterhin wichtig sind die Motivation und die Gründe, warum sich der User gerade für Sie und Ihr Angebot bzw. Ihren Inhalt entscheiden soll.

Detailliert kann man grundsätzlich alle diese Aspekte in der „Über uns“- oder der „Über mich“-Seite abhandeln. Dennoch sollte auch auf jeder anderen, einzelnen Webseite ersichtlich sein, was der Sinn und Zweck hinter der Webseite ist. Ihr Ziel muss es jetzt sein, dem Besucher zu suggerieren, sie seien ein Profi oder sogar ein Experte auf Ihrem Gebiet. Das funktioniert oft nicht einfach nur mit leeren Worten – Sie müssen tatsächlich etwas bieten können, einen Mehrwert. So kann sich der Besucher sicher sein, dass er auf Ihrer Seite auf jeden Fall an der richtigen Adresse ist.

Struktur

Besonders die Texte stellen für den Besucher einer Website eine Herausforderung dar. Hier kann er nicht einfach nur auf den „Play“-Button klicken oder sich hübsche Bildchen ansehen. Er muss den Text lesen – und das sollten Sie Ihm so einfach wie nur möglich machen, indem Sie Ihre Webseite selber optimieren in Bezug auf Struktur und Texte.

Die Grundvoraussetzung dafür ist ein gut strukturierter und übersichtlicher Content. Das heißt, dass der Text mit einer konkret formulierten Überschrift beginnt und einzelne Passagen durch Zwischenüberschriften gegliedert werden müssen. So weiß der Besucher auf den ersten Blick, welche Informationen er an welcher Stelle der Webseite erhalten kann.

Darüberhinaus wird der Text durch kurz und knackig formulierte Absätze aufgeteilt. Dank diesen ist es für das Auge leichter, den Text auf dem Bildschirm zu erfassen. Um wirklich wichtige Aspekte innerhalb des Textes kenntlich zu machen, werden diese bitte in fett dargestellt. Fakten werden im Idealfall wiederum als Aufzählung präsentiert und dargestellt.

Meta-Daten

Die sogenannten Meta-Daten können Sie direkt im Backend Ihrer Webseite optimieren bzw. verbessern. Gemeint sind damit ganz besonders das Title Tag und die Meta Description. Beides entscheidet im optimalen Falle darüber, ob der Nutzer Ihre Webseite anklickt, wenn er sie in den Suchergebnisseiten der Suchmaschine angezeigt bekommt. Besonders der Title Tag hat auch Einfluss darauf, wie relevant die Crawler der Suchmaschinen die betreffende Webseite einstuft.

Bilder

Webseiten, welche nur aus Texten bestehen, wirken selten ansprechend. Wichtig ist es daher, die Texte immer wieder durch passende Videos und Bilder zu ergänzen. Wenn Sie Bilder und Videos hochladen, achten Sie bitte darauf, dass der Dateiname des Bildes oder des Videos zum entsprechenden Seiteninhalt passt, und dass Sie einen ALT Text einfügen und es unbedingt um eine Bild Beschreibung ergänzen.

Kostenloser Download – 55 SEO Tools >>

 

Torsten Jaeger
 

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar:

Zur Werkzeugleiste springen